Altenzentrum Im Sohl

Kunst und Begegnung

Seit Mai 2012 findet das vom Förderverein unterstützte kunsttherapeutische Angebot „Kunst und Begegnung“ im Altenzentrum Im Sohl statt. Einige BewohnerInnen treffen sich jeden Montagvormittag in der Bibliothek und malen Bilder unter Anleitung und Begleitung von Oliver Schultz, bildender Künstler.

Die teilnehmenden BewohnerInnen haben die Möglichkeit über die von ihnen gemalten Bilder sich und ihre Lebenserfahrungen auszudrücken und in der Gruppe darüber zu sprechen. Dieses Angebot fördert die Fähigkeit der BewohnerInnen ihr Umfeld und sich unmittelbar über die Sinne wahrzunehmen.

Mit diesem Angebot möchte das Altenzentrum seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglichen, über die von ihnen gemalten Bilder sich und ihre Lebenserfahrungen auszudrücken und in der Gruppe darüber zu sprechen.

Außerdem fördert Malen die Fähigkeit des Einzelnen, sein Umfeld und sich unmittelbar über die Sinne wahrzunehmen. Dass das in der Tat gelingt, belegen die Dokumentationen von Oliver Schultz wie auch die Beobachtungen von Sozialdienstleiterin Liebmann. „Unsere BewohnerInnen stellen Personen dar, die Ihnen etwas bedeuten oder bedeutet haben, sie verarbeiten prägende Erinnerungen, stellen besondere Momente wie Urlaube dar. Darüber kann man wunderbar ins Gespräch kommen.“

Einige besonders gelungene Bilder hängen bereits in der Bibliothek der Einrichtung. Es ist geplant, in einer kleinen Ausstellung weitere Werke zu präsentieren

Sommerfest

Derzeit liegen keine Neuigkeiten für diese Einrichtung vor.

Adresse
Altenzentrum Im Sohl
Obere Sohlstraße 25
55218 Ingelheim
Telefon: 0 61 32 – 79055-100
Telefax: 0 61 32 – 79055-111