Psychosoziale Beratung und Tagesaufenthalt

Hauptnavigation

Aktuelles

26.09.2016

Altenpflegeheim Am Erlenbach zum Anfassen

Tag der offenen Tür am 8. Oktober in Neu-Isenburg[mehr]

 
16.09.2016

Ausflug zur „Pungschder Kerb“

Bewohnerinnen und Bewohner des Altenpflegeheims Pfungstadt besuchen die Kerb[mehr]

Beratungsstelle und Tagesaufenthalt: Rat und weiterführende Hilfen

Die Psychosoziale Beratungsstelle in Mainz mit angegliedertem Tagesaufenthalt kümmert sich um die Belange von:

  • Akut Wohnungslosen
  • Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind
  • Menschen in prekären Wohnsituationen
  • Menschen, die aufgrund von psychischen Erkrankungen verstärkt Unterstützung brauchen.

Bei den Hilfesuchenden handelt es sich um Einzelpersonen, Paare, Alleinerziehende sowie Familien mit Kindern. Ihre Lebenssituation ist geprägt von Armut und sozialer Ausgrenzung. Die Beratungsstelle für Menschen in Wohnungsnot ist grob unterteilt in zwei Bereiche.

Zum einen den niedrigschwelligen Bereich mit den Angeboten: Tagesaufenthalt, Beratung akut wohnungsloser Menschen, Auszahlung der Tagessätze für Wohnungslose, die Kleiderkammer und die Mobile Schlafstelle in den Wintermonaten.

Der höherschwellige Arbeitsbereich umfasst psychosoziale Betreuung und Wohnhilfe.

Textvergrößerung Druckversion
 
Die Beratungsstelle in der Wallstraße

Adresse

Psychosoziale Beratungsstelle und Tagesaufenthalt
Wallstraße 13
55122 Mainz

Telefon: 06131 57021-0
Telefax: 06131 57021-10

E-Mail versenden