Haus An der Königsheide – Wohngruppen für Menschen mit Demenz

Wohngruppen für Menschen mit Demenz

Auch dementiell erkrankte Menschen möchten ihr Leben möglichst selbstbestimmt gestalten und sich respektiert fühlen. Im Haus An der Königsheide – Wohngruppen für Menschen mit Demenz – ist das Angebot und die Gestaltung der Wohngruppen speziell auf Menschen mit Demenz zugeschnitten. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner werden den ganzen Tag über liebevoll, sachkundig und mit Respekt begleitet. Wir achten darauf, dass die Menschen im Haus An der Königsheide feste Strukturen bekommen, in denen sie sich zurecht finden und wohlfühlen können.

Eine vertraute Atmosphäre schaffen 4 überschaubare Wohngruppen für jeweils 12 Bewohner/-innen. Sie sind nach bekannten Gebäuden bzw. Orten von Neu-Isenburg benannt. In den Fluren lassen Fotos mit historischen Motiven aus der Stadt Erinnerungen aufkommen. Jede Wohngruppe verfügt über eine große und gemütliche Wohnküche. Hier werden die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen, hier wird gespielt, erzählt und es werden auch kleinere Mahlzeiten zubereitet.

Auch das Nahrungsangebot ist auf Menschen mit Demenz zugeschnitten. So gibt es für diejenigen, die nicht länger ruhig am Tisch sitzen wollen, Fingerfood. Außerdem gibt es spezielle Tablets-PCs für Menschen mit Demenz mit demenzgerechten Filmen, Spielen und Rätseln und speziellen Übungen.

Um das Verständnis für demenzielle Erkrankungen zu fördern und Handlungssicherheit zu vermitteln, schulen wir seit zwei Jahren Mitarbeitende in validierender Kommunikation mit an Demenz erkrankten Menschen. Ausführlichere Informationen finden Sie hier.

Derzeit liegen keine Neuigkeiten für diese Einrichtung vor.

Adresse
Haus An der Königsheide – Wohngruppen für Menschen mit Demenz
Ludwigstr. 55
63263 Neu-Isenburg
Telefon: 0 61 02 – 81 59 77-100
Telefax: 0 61 02 – 81 59 77-110