Haus An der Königsheide – Wohngruppen für Menschen mit Demenz

Besondere Angebote

Lebensqualität hat viele Facetten. Eine professionelle Pflege und Betreuung ist eine wesentliche Voraussetzung dafür. Darüber hinaus bieten wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern besondere Angebote an, die Freude und Abwechslung bringen und ihre Lebenszufriedenheit erhöhen. Die besonderen Leistungen und Angebote sind größtenteils kostenlos und werden ergänzt und erweitert.

Der Snoezelen-Wagen

Seit Juni 2015 ist im Haus An der Königsheide ein „Snoezelen-Wagen“ im Einsatz. Der mobile Sinneswagen soll der Verbesserung der sensitiven Wahrnehmung und der Entspannung dienen und eignet sich vor allem für bettlägrige sowie an Demenz erkrankte Menschen. Die Bewohner/-innen können beispielsweise verschiedene Materialien ertasten.
Mehr Info

Gemeinsames Kuchenbacken

Mehrmals in der Woche wird in den Wohngruppen gemeinsam ein Kuchen gebacken. Dazu sind auch Angehörige herzlich eingeladen. Und wer nicht mitmachen möchte, sitzt einfach dabei, sieht die bekannten Handgriffe und plaudert.
Mehr Info

Projekt „Jung trifft Alt“

Beim Projekt „Jung trifft Alt“ treffen sich Kinder des Kindergartens der katholischen Pfarrei St. Joseph aus Neu-Isenburg und Bewohner/-innen unseres Hauses zu einem gemeinsamen und abwechslungsreichen Programm. Hierzu gehört Singen, Basteln, jahreszeitliches Bildermalen, Backen und Bewegungsangebote wie Stopptanz, Rollstuhltanz und Ballspiele. Auch die Feste im Jahreskreis werden gemeinsam begangen und durch kleine Programmeinlagen der Kinder bereichert.

Essbarer Garten

Im Haus An der Königsheide hat eine Pflegehelferin einen „Essbaren Garten“ angelegt. Dabei wurden Bio-Gemüse und Pflanzen gepflanzt. Der Sozialdienst ist in das Projekt intergiert. „Urban Gardening“ nennt sich dieses Gärtnern auf kleinem Raum auf Neudeutsch. Vorbild ist das Projekt „Essbare Stadt“, das in einigen bundesdeutschen Städten bereits gelebt wird.

Derzeit liegen keine Neuigkeiten für diese Einrichtung vor.

Adresse
Haus An der Königsheide – Wohngruppen für Menschen mit Demenz
Ludwigstr. 55
63263 Neu-Isenburg
Telefon: 0 61 02 – 81 59 77-100
Telefax: 0 61 02 – 81 59 77-110