Altenpflegeheim Haus Vogelsberg

Gute Betreuung für mehr Lebensqualität

25 Jahre Altenpflegeheim Haus Vogelsberg!

Jubiläumsfeier im Rahmen des Weihnachtsmarkts mit Segensspruch, Musik, Glühwein und vielem mehr…

 

Das in der Schlossparkanlage Gederns gelegene Altenpflegeheim Haus Vogelsberg feierte am 16. Dezember 2017 sein 25. Jubiläum. Die Feier fand im Rahmen des Weihnachtsmarkts der Einrichtung statt. Beginn war um 10:15 Uhr mit Grußworten der Geschäftsführung des Trägers Mission Leben und einem Gottesdienst. Ein Höhepunkt war die Überreichung des Segensspruchs, der unmittelbar danach im Eingangsbereich von Haus Vogelsberg aufgehängt wurde. Anschließend öffnete der Weihnachtsmarkt. Die Besucherinnen und Besucher erwarteten Musik und schön geschmückte Stände: Selbstgemachtes aus dem Haus Vogelsberg und der Region, Plätzchen, Dekoratives, Schmuck etc. Für das leibliche Wohl wurde mit Bratwurst, Pommes frites, Eintopf, Waffeln, Kuchen und Glühwein bestens gesorgt. Interessierte waren sowohl zur Jubiläumsfeier als auch zum Weihnachtsmarkt herzlich eingeladen.

Breite Palette von Dienstleistungen

Seniorinnen und Senioren finden im Haus Vogelsberg eine breite Palette von Dienstleistungen: 20 Wohnungen mit Service  zur Miete, 79 stationäre Pflegeplätze, Kurzzeitpflege und der ambulante Pflegedienst Gedern sorgen dafür, dass Menschen mit Pflegebedarf die jeweils passende Unterstützung wählen können. Darüber hinaus ist Haus Vogelsberg auch ein wichtiger Arbeitgeber in der Region: Rund 80 Frauen und Männer haben hier ihren Arbeitsplatz – Fach- und Hilfskräfte in der Pflege, Alltagsbegleitungen, Mitarbeitende des sozialen Diensts, Koch und Köchin, Küchen- und Stationshilfen, Hauswirtschaftler/-innen, Hausmeister. Übrigens: Das Altenpflegeheim bildet auch aus!

Wie schön: Menschen engagieren sich freiwillig für andere

Haus Vogelsberg ist ein Beleg dafür, dass Nächstenliebe und soziale Verantwortung in unserer Region ein Zuhause haben: Ehrenamtlich engagierte Menschen lesen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern vor, helfen bei Feste und Ausflügen, basteln oder singen mit kleinen Gruppen. Sie sind unschätzbar wichtig für uns.

1958 – Übernahme von Schloss Hungen

Der diakonische Träger Mission Leben ist bereits seit 1958 in Gedern aktiv: Damals übernahm der Hessische Landesverein für Innere Mission (HLIM), die heutige Mission Leben, das Altenpflegeheim Schloss Hungen mit 67 Pflegeplätzen. Schon wenige Monate später begannen die Planungen für ein neues Altenpflegeheim, da Schloss Hungen baulich völlig ungeeignet war. Das erste Haus Vogelsberg wurde 1963 eröffnet – ein damals typisches Altenpflegeheim der zweiten Generation mit langen Fluren, Toiletten und Bad an einem Ende.

1992 Neubau Haus Vogelsberg

Die zunehmende Pflegebedürftigkeit sowie demenzielle Erkrankungen von Seniorinnen und Senioren erforderte in den folgenden Jahrzehnten neue Wohnformen: Mission Leben entschloss sich zum Neubau von Haus Vogelsberg und bekam von der Stadt Gedern ein städtisches Grundstück in der Schlossparkanlage angeboten. Das heutige Haus Vogelsberg wurde dort gebaut und 1992 eingeweiht. 1999 kamen Wohnungen mit Service dazu, die im ehemaligen Gymnasium in der Nachbarschaft entstanden. 2012 gründete Mission Leben schließlich den Pflegedienst Gedern, der heute zahlreiche Menschen mit Pflegebedarf in Gedern und Umgebung versorgt. Seit 2016 ist Mission Leben in Gedern auch in der Kinder- und Jugendhilfe aktiv: Sie nimmt in einem eigenen Gebäude im Auftrag des Jugendamts Kinder und Jugendliche in Notlagen vorübergehend in Obhut.

Derzeit liegen keine Neuigkeiten für diese Einrichtung vor.

Adresse
Altenpflegeheim Haus Vogelsberg
Ober-Seemer-Straße 10–12
63688 Gedern
Telefon: 0 60 45 – 96 21-100
Telefax: 0 60 45 – 96 21-110