Wellness während Coronazeiten

Einrichtungsleiterin Pia Schmitt zeigt einer erfreuten Bewohnerin das Ergebnis des Frisierens.

Viele der Bewohner*innen des Altenzentrums Im Sohl in Ingelheim möchten auch in schwierigen Zeiten nicht auf Gewohntes verzichten. Dazu gehört auch die Maniküre oder der Friseurbesuch. Nach dem Motto: „Frau will an Ostern gut aussehen.“

Da derzeit ein Besuchsverbot für Angehörige und Dienstleister in den Altenpflegeheimen besteht, machten sich geschickte Kolleginnen ans Werk und boten den Bewohnerinnen das ein oder andere Ritual an. Am Gründonnerstag wurden einige Bewohnerinnen schön frisiert und erhielten eine Maniküre. Für das Schönheitsprogramm sorgten die Einrichtungsleiterin Pia Schmitt, Frau Dambmann und Frau Dilly. Dazu gab es Sekt und Kaffee. Alle hatten viel Spaß an der Aktion!

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen