Poetische Postkarten für die Bewohner*innen des Martinsstiftes

Die Betreuungskräfte Manuela Kowalczyk und Bernd Ditinger mit den poetischen Postkarten

Die Mainzerin Evi Klein, die auch schon viele Mund-Nasen-Schutzmasken für das Mainzer Martinsstift genäht hat, überraschte das Team mit selbst gestalteten poetischen Postkarten. Diese hat sie u.a. mit Schokokugeln verziert.

Zusammen mit ihren Freundinnen Petra, Irina, Manuela und Antonia beschenkten sie die Bewohner*innen und Mitarbeitende mit ihren fantasievollen, beschriebenen und verzierten Gedichtgrüßen. Alle freuten sich sehr und staunten über die große nachbarschaftliche Herzlichkeit!

Weitere Bilder befinden sich in der aktuellen Galerie

Jahresbericht 2018/2019

Downloads

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen