Musikalische Veranstaltungen – auch in schwierigen Zeiten

Das Ehepaar Trür sorgte für schöne musikalische Beiträge – natürlich draußen.

Die bestehenden Besuchsverbote und Kontaktsperren der letzten Wochen bedeuteten auch für die Bewohner*innen des Wichernstiftes in Limburg eine so noch nie erlebte Situation. Selbst das Skypen mit den Angehörigen kann nur ein kleines Trostpflaster für entgehende Nähe mit den Angehörigen sein.

Aus diesem Grund tat das Team alles, um den Bewohner*innen den Alltag so angenehm und abwechslungsreich zu gestalten, wie es unter den bestehenden Abstands- und Hygieneregeln eben möglich ist.

Neben hausinternen Kleingruppenangeboten konnten in der letzten Zeit dank ehrenamtlicher Mitarbeitender zwei musikalische Veranstaltungen im Garten stattfinden. Von diesen profitierten sowohl die Bewohner*innen des Pflegeheimes als auch die des Wohnen mit Services.

Herr Hoppe mit seiner Gitarre und das Ehepaar Trür mit Keybord und Gesang begeisterten die Bewohner*innen mit ihrer Musik und sorgten so für abwechslungsreiche Stunden.

Weitere Bilder befinden sich in der Galerie

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen