Es darf auch mal moderner sein! Chor Tonikum zu Gast im Altenheim An der Fasanerie

Quelle: Auschnitt eines Plakates für das Konzert von der Seite: www.tonikum.net

Der Chor Tonikum hat den Bewohnern/-innen und Mitarbeitern/-innen des Altenpflegeheims An der Fasanerie eine große Freude gemacht: Am 26. Januar gab der Chor unter der Leitung von Ulrich Diehl, der einmal wöchentlich abends im Festsaal der Einrichtung probt, ein Konzert.

Mit einem Repertoires aus Hits der letzten 50 Jahre ließen die Chormitglieder eine freudvolle Stimmung im Festsaal aufkommen. Auch wenn es diesmal moderner zuging, oder gerade deshalb, ernteten sie viel Applaus. Mit ihren schwungvollen und spritzigen Interpretationen bekannter Oldies und Hits gelang es den rund 20 Sänger*innen, die Zuhörer*innen in ihren Bann zu ziehen. Auch wenn nicht allen Bewohner*innen die modernen Hits, wie z.B. „Musik, nur wenn sie laut ist“ von Herbert Grönemeyer, bekannt waren, so kam die Botschaft dennoch an und konnte von den Anwesenden sehr gut nachvollzogen werden.

So bot der Chor Tonikum eine perfekte Abwechslung an einem bewölkten und ungemütlichen Sonntag. Ein bisschen Sonne nahmen am Ende alle mit.

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen