Endlich wieder Flohmarkt „Weiberkram“ in der Aumühle

Am 22. Juli ist es wieder soweit! Der Flohmarkt „Weiberkram“ findet von 16:00 – 18:30 Uhr zum 9. Mal in der Aumühle – Hilfen für Menschen mit Behinderung – statt.

Sommer, Sonne, Urlaubszeit und nach der langen Coronazeit hat sich so manche Figur verändert und jetzt gilt es, die Kleidung daran anzupassen. Und es sollt möglichst preiswert und nachhaltig passieren. Dies bietet der Flohmarkt „Weiberkram“. Ein Flohmarkt von Frauen für Frauen, bei dem im großen Gewächshaus der Gärtnerei ausschließlich Kleidung, Schuhe, Handtaschen und Accessoires die Besitzerin wechseln.

Bei Fingerfood, Prosecco, Kaffee und Kuchen ist nun auch so manches Beisammenstehen mit Klatsch und Tratsch, gute Gespräche und ehrliche Beratung in angenehmer Atmosphäre möglich.

Sie wollen Ihren Kleiderschrank noch leeren und beim Flohmarkt „Weiberkram“ dabei sein? Schnell anmelden unter aumuehle@mission-leben.de oder telefonisch unter 06150/96 96 0 anmelden.
Die Standgebühr beträgt 15 Euro.

Hier geht es zur Seite der Einrichtung

Jahresbericht 2020/2021

Downloads

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen