Demenzerkrankte Bewohner/innen des Hauses Jona bauen Insektenhotel

Einige Wochen dauerte das Bauen des Insektenhotels, was allen viel Spaß machte.

Insektenhotels schaffen Nist- und Überwinterungsplätze für Hummeln, Wildbienen, Wespen, Fliegen, Käfer, Glühwürmchen oder Schmetterlinge. Sie bieten eine Möglichkeit zur Aufzucht ihrer Brut und erleichtern die Suche nach einem Platz zum Überwintern.

Gemeinsam mit den Bewohnern und Bewohnerinnen des beschützten Wohnbereichs 1 im Haus Jona in Obertshausen haben Pflegemitarbeiter ein Insektenhotel für den Garten gebaut und gewähren so Einblicke in die Lebensweise von Insekten.

Das „Hotel“ haben die Beteiligten mit einer Europalette, Steckmoos und Bambusröhren gebaut. Das Ergebnis verschönert jetzt den Garten des Wohnbereichs und bietet Insekten Platz, um ihren Nachwuchs unterzubringen.

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung