Basteleien und Open-Air-Gottesdienst – Osterzeit im Haus An der Königsheide

In der Osterwoche gab es im Haus An der Königsheide in Neu-Isenburg vielfältige Angebote für die Bewohner*innen mit Demenz. Auf jedem Wohnbereich wurde in kleinen Gruppen fleißig und mit viel Freude unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsreglungen gebastelt. Gemeinsam wurden Ostereier gefärbt und Bilder mit Ostermotiven ausgemalt. Die gemeinsamen Bastelstunden weckten bei den Bewohner*innen viele Erinnerungen, auch an ihre Kindheit. Auch gab es leckere Naschereien.

Der ökumenische Ostergottesdienst fand in diesem Jahr unter Einhaltung der Hygieneregelungen „Open-Air“ im Garten der Einrichtung statt. „Es hat so gutgetan, wieder gemeinsam einen Gottesdienst feiern zu können. Und das alles bei wunderbarem Sonnenschein. Das gibt uns wieder ein bisschen Hoffnung auf bessere Zeiten.“,  so eine Bewohnerin.

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung

Jahresbericht 2019/2020

Downloads

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen