Ausgelassene Stimmung im Haus Vogelsberg

Der Duft von Spanferkel vom Grill und stimmungsvolle Live Musik zogen quer durch Gedern und lockten zahlreiche Besucher in die historische Fasshalle gegenüber vom Schloss. Im Altenheim Haus Vogelsberg wurde am 3. August das diesjährige Sommerfest für die Bewohnerinnen und Bewohner gefeiert.

Zusammen mit Mitgliedern des Einrichtungsbeirats eröffnete Einrichtungsleiter Hans-Hermann Rieck das Sommerfest und es wurde mit einem Glas Fassbier zünftig angestoßen. In der sommerlich geschmückten Faßhalle und im großen Gartengelände wurde viel geboten: Grillstation mit Live Cooking und Spanferkel, Getränkestand mit Bier vom Fass, Kinderschminken, Kuchenbufett und Live Musik.

Um kurz nach 12 Uhr erfolgte der Anschnitt des Spanferkels und schnell bildete sich eine lange Schlange an der Ausgabestelle. Das Küchenteam hatte alle Hände voll zu tun, war aber bestens organisiert, so dass niemand lange auf sein Essen warten musste. Trotz der großen Portionen holte sich der eine oder andere einen Nachschlag, weil es so lecker war. Zahlreiche Portionen wurden auch mit nach Hause genommen.

Zur musikalischen Unterhaltung trug die aus Radio und Fernsehen bekannte Chris Malu mit stimmungsvoller Musik bei. Es wurde mitgesungen, geklatscht und geschunkelt. Selbst das Tanzbein wurde geschwungen, nachdem Einrichtungsleiter Hans-Hermann Rieck zusammen mit seiner Frau den ersten Tanz wagte.

Die Kinderschminkstation wurde nicht nur von den Kleinen angenommen, selbst Gäste, Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeitende ließen sich bunt schminken.

Am Nachmittag gab es ein großes Kuchenangebot und der Duft von frischem Kaffee zog jetzt durch die Faßhalle.

Der Höhepunkt der Stimmung war gegen Ende des Festes erreicht, als eine große Polonaise, angeführt von Einrichtungsleiter Hans-Hermann Rieck, zusammen mit Besuchern, Angehörigen, Bewohnern und Mitarbeitenden quer durch die Faßhalle zog.

„Es war ein Fest, bei dem einfach alles passte“, resümierte Einrichtungsleiter Hans-Hermann Rieck am Ende der Veranstaltung. Angenehme Sommertemperaturen ohne den angekündigten Regen, ein ausgesprochen wohlschmeckendes Spanferkel vom Grill sowie leckere Salate, gekühlte Getränke und gut gezapftes Bier, Spaß und Unterhaltung sowie Bewohner, Angehörige und Besucher, die das Fest in vollen Zügen genossen. Rieck betonte weiterhin, dass diese gelungene Veranstaltung nur möglich gewesen sei durch ein tolles und engagiertes Mitarbeiterteam im Haus Vogelsberg.