Aumühle – Arbeit

Berufsbildungsbereich

Der Berufsbildungsbereich ist eine Maßnahme zur Teilhabe am Arbeitsleben. Hier bieten wir Menschen mit Beeinträchtigung eine berufliche Qualifizierung in den verschiedenen Berufsfeldern an:

  • Aktenvernichtung
  • Gärtnerei, Garten-/Landschaftsbau
  • Hauswirtschaft
  • Industriedienstleistung (Montage / Verpackung)
  • Wäscherei
  • Industrie- / Handwerks- und Einzelhandelsbetriebe in Darmstadt und Umgebung

Im Eingangsverfahren ermitteln wir die individuellen Kompetenzen und erarbeiten individuelle berufliche Qualifizierungsziele. Diese Phase dauert zwischen 4 und 12 Wochen.

Die Berufsbildung selbst umfasst in der Regel 2 Jahre. Dabei werden verschiedene Praktika und Qualifizierungsmaßnahmen absolviert. Diese erfolgen sowohl innerhalb der verschiedenen Abteilungen der Werkstatt als auch in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes.
Theoretische Inhalte werden zusätzlich einmal pro Woche in der Berufsschule vermittelt.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Berufsbildungsbereiches gibt es verschiedene weiterführende Möglichkeiten. Dazu gehören ein Beschäftigungsverhältnis in unserer WfbM oder bei Eignung auch der Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Beratung und individuelle Förderung wird bei uns groß geschrieben. Wir arbeiten klientenzentriert und suchen individuell passende Lösungen. Dabei arbeiten wir intensiv auch mit anderen Leitungsanbietern zusammen.

Die Aumühle ist im Berufsbildungsbereich nach AZAV zertifiziert. Berufsbildungsträger, die allgemeine und besondere Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben erbringen, müssen sich gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifizieren lassen. Die AZAV fordert von den Leistungserbringern ein Qualitätssicherungs-System, das durch zielgerichtete und prozessgesteuerte Verfahren und Maßnahmen die Qualität der erbrachten Leistungen sicherstellt und kontinuierlich verbessert.

Kontakt
Christine Wirth
Leitung Berufsbildungsbereich
Auwiesenweg 20
64291 Darmstadt-Wixhausen
Telefon: 0 61 50 – 96 96-950
Telefax: 0 61 50 – 96 96-939
Adresse
Aumühle – Hilfen für Menschen mit Behinderung
Auwiesenweg 20
64291 Darmstadt-Wixhausen
Telefon: 0 61 50 – 96 96-0
Telefax: 0 61 50 – 96 96-999

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihre Erfahrungen zu verbessern, indem sie uns einen Einblick in die Nutzung der Website geben. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies

Statistik Cookies

Drittanbieter Cookies

Privatsphäre Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die Kernfunktionalität zu ermöglichen und den Inhalt zu personalisieren und die Besuche auf der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.

Einstellungen