Aumühle – Arbeit

Außenarbeitsplätze

Eine kleine aber zunehmende Zahl von Beschäftigten der WfbM arbeitet auf externen Arbeitsplätzen (Außenarbeitsplätze). So werden mittlerweile drei Schul- und Kindergarten-Mensen in Neu-Isenburg und Gravenbruch durch Beschäftigte der Aumühle betrieben. Über 460 Kinder essen hier jeden Tag zu Mittag. Die Beschäftigten der Aumühle bedienen sie geduldig und freundlich. Zu ihrer Aufgabe gehört neben der Essensausgabe auch die Vorbereitung der Ausgabe und im Anschluss das Spülen der Teller und Bestecke sowie das Säubern der Mensa. Das funktioniert reibungslos, die große soziale Kompetenz der "Aumühler" wird gelobt.

Die Beschäftigten für Außenarbeitsplätze suchen wir sorgfältig aus und bereiten sie intensiv vor. Der Wechsel vom Gefüge in der Aumühle zu einem externen Arbeitsplatz ist ein großer Schritt für die Beschäftigten. Wir unterstützen sie bei diesem Wunsch.

Adresse
Aumühle – Hilfen für Menschen mit Behinderung
Auwiesenweg 20
64291 Darmstadt-Wixhausen
Telefon: 0 61 50 – 96 96-0
Telefax: 0 61 50 – 96 96-999