Freiwillig engagieren – persönlich profitieren

Freiwilliges Engagement nimmt einen besonderen Platz in der Arbeit der psychosozialen Beratungsstelle ein. Immer wieder unterstützen Bürger, Unternehmen oder Vereine die Einrichtung. Sie investieren Zeit, schenken Aufmerksamkeit, spenden Geld oder Sachgüter. Unsere Klienten und Klientinnen schätzen den persönlichen Kontakt als wichtige Bereicherung.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung

Die Mitarbeitenden der Psychosozialen Beratungsstelle kümmern sich um Menschen in Wohnungsnot. Zu uns kommen Menschen, die akut wohnungslos sind, aber auch Menschen, die aufgrund von psychischen Erkrankungen vermehrt Unterstützung benötigen. Ein wichtiges Angebot unserer Arbeit sind tagesstrukturierende Angebote und Freizeitaktivitäten. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung.

Möchten auch Sie sich freiwillig engagieren und Menschen in sozialen Schwierigkeiten unterstützen? Es gibt viele Bereiche, in denen Sie unterstützen können. Hier sind einige Beispiele

  • Sie gehen gerne ins Theater und zu Veranstaltungen und möchten uns begleiten
  • Sie können sich vorstellen, eine/n Betreute/n mit zum Wandern, Schwimmen oder zu einer Ausstellung zu begleiten
  • Sie kochen oder backen mit einer Kleingruppe
  • Sie haben handwerkliches Geschick und unterstützen uns bei Reparaturen
  • Sie sind kreativ und wollen dies an andere weitergeben

Sprechen Sie die Vorschläge an? Oder haben Sie eigene Ideen? Im persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, was am besten zu Ihnen passt. Wir freuen uns auf Sie.

Derzeit liegen keine Neuigkeiten für diese Einrichtung vor.

Adresse
Psychosoziale Beratungsstelle und Tagesaufenthalt
Wallstraße 13
55122 Mainz
Telefon: 0 61 31 – 5 70 21-0
Telefax: 0 61 31 – 5 70 21-10