Heinrich-Egli-Haus – Hilfen für Menschen in sozialen Notlagen

Leitung

Seit 2005 leitet Eckhard Mink das Heinrich-Egli-Haus, Einrichtung für Männer in Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit der Wohnungslosenhilfe Mainz. Noch fast zehn Jahre hat der Diplom-Sozialpädagoge seit 1985 mit Theodor Egli, dem Urenkel Heinrich Eglis, in der Fritz-Kohl-Straße zusammengearbeitet. Seit 1995 war er stellvertretender Heimleiter.

Ihm zur Seite stehen die Diplom-Sozialarbeiter Mark Bär und Andreas Geiger.
Mark Bär führt verantwortlich den Bereich der Herberge, Herr Geiger steht für die sozialpädagogische Ausrichtung der Resozialisierungsarbeit im Wohnheim des Heinrich-Egli-Haus.

Leitung Heinrich-Egli-Haus
Eckhard Mink
Leitung Herberge
Mark Bär
Sozialdienst
Andreas Geiger
Geschäftsbereichsleitung – Hilfen für Menschen in sozialen Notlagen Rheinland-Pfalz und Hessen
Michael Erlenbach
Michael Erlenbach ist Leiter des Geschäftsbereichs „Menschen in sozialen Notlagen Rheinland-Pfalz und Hessen“ und Prokurist der Mission Leben gGmbH.
Der Diplom-Sozialarbeiter absolvierte bereits sein Anerkennungsjahr 1987 bei Mission Leben im Heinrich-Egli-Haus, bevor er 1988 als stellvertretender Einrichtungsleiter ins Karl-Wagner-Haus wechselte. Dort ist er seit 2003 Einrichtungsleiter. Seit 2018 verantwortet er den gesamten Geschäftsbereich „Menschen in sozialen Notlagen“.
Steckbrief
  • Wohnheim: 50 Plätze
  • Herberge: 20 Plätze
  • 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt
  • W-Lan für alle Bewohner und Gäste
Adresse
Evangelische Wohnungslosenhilfe Mainz Heinrich-Egli-Haus
Fritz-Kohl Straße 14
55122 Mainz
Telefon: 0 61 31 – 3 75 05-0
Telefax: 0 61 31 – 3 75 05-18