Heinrich-Egli-Haus – Hilfen für Menschen in sozialen Notlagen

Persönliche Hilfen

Das Heinrich-Egli-Hauses ist Anlaufstelle für Männer, die besondere soziale Schwierigkeiten haben, ohne Unterkunft sind und/oder in ungesicherten Wohnverhältnissen leben, die sich also in sozialen oder psychosozialen Notlagen befinden.  Die Problemlagen unserer Bewohner sind dabei meist so umfangreich und vielschichtig, dass präventiv-ambulante Hilfen nicht ausreichen.

Unser Ziel ist es, Menschen darin zu unterstützen, wieder Fuß in einem eigenen, selbstbestimmten Leben zu fassen und gemeinsam mit ihnen bestehende Problemlagen dauerhaft meistern und überwinden zu können.
Dafür bieten wir eine ganzheitliche, lösungs-, und zielorientierte professionelle Unterstützung bei der gemeinsamen Klärung und Überwindung von Hindernissen, die einer Integration in und der Teilhabe an Gesellschaft im Wege stehen.

Wir unterstützen Sie bei

  • Antragstellungen, Behördenangelegenheiten und der Abklärung sozialrechtlicher Fragen
  • der Suche nach Ausbildungs- oder Beschäftigungsmöglichkeiten und der Reintegration in den Arbeitsmarkt
  • der möglichen Entwicklung von Perspektiven für ein eigenständiges Leben
  • der Wohnungssuche und der Vorbereitung des Auszugs

     

    Unser Portfolio an unterstützenden Maßnahmen und Hilfe

  • Erstberatung
  • Hilfeplanung und sozialpädagogische Begleitung des Prozesses
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • Hilfen zur Entschuldung
  • Unterstützung + Beratung bei Vorliegen psychischer, Verhaltens-, Missbrauchs- oder Abhängigkeitsproblemen und Sucht
  • Beschäftigungsangebote, Training für den ersten Arbeitsmarkt und Vermittlung in Arbeit
  • Unterstützung bei der Gestaltung und Sicherung eigenen Wohnraums
  • Präventive und nachgehende Hilfen
  • Unterstützung in der Freizeitgestaltung
Adresse
Heinrich-Egli-Haus – Hilfen für Menschen in sozialen Notlagen
Fritz-Kohl Straße 14
55122 Mainz
Telefon: 0 61 31 – 3 75 05-0
Telefax: 0 61 31 – 3 75 05-18