Oase – Hilfen für Frauen in sozialen Notlagen

Aktionen für unsere Klientinnen

Wendo-Workshop

Am 22. und 29. September 2016 veranstaltete die Oase einen zweitägigen Wendo-Workshop für Bewohnerinnen des Wohnheims und Teilnehmerinnen des Frauenfrühstücks „Komm mit“. Ein voller Erfolg: Nach anfänglicher Skepsis erfuhren die Teilnehmerinnen ganz praktisch und alltagsnah, wie sie sich mit Hilfe von Sprache, Stimme und Körperhaltung durchsetzen und wehren können. Das hilft, um Konflikte oder Bedrohungssituationen zu deeskalieren. Das ist für die Klientinnen der Oase besonders wichtig, denn viele von ihnen haben bereits Gewalterfahrungen machen müssen. Die Oase, eine Einrichtung des diakonischen und gemeinnützigen Trägers Mission Leben aus Darmstadt, ist Anlaufstelle für Frauen in sozialen Notlagen, die ihre Wohnung verloren haben oder denen ein Wohnungsverlust droht. 

Ich konnte mir erst gar nichts vorstellen und hatte auch keine Lust daran teilzunehmen, ich wurde aber sehr schnell etwas Besseren belehrt“, berichtet eine Teilnehmerin, die im Wohnheim lebt. Ich wurde sehr nett aufgenommen und war von Anfang an begeistert. Mir wurden neue Möglichkeiten im Umgang mit Konfliktsituationen gezeigt. Ich haber gelernt, dass eine Frau kein Opfer sein muss.

Wendo entstand aus dem Gedanken, dass eine effektive Art der Selbstverteidigung, die Rolle berücksichtigen muss, die die Gesellschaft Frauen und Mädchen auferlegt. Zu effektiver Selbstverteidigung gehört daher eine Auseinandersetzung mit Angst, Passivität und Hemmungen sich zu wehren. Aus diesem Grund entschied sich das Team der Oase, im Rahmen des Aktionstags hessischer Fraueneinrichtungen der Wohnungslosenhilfe mit dem Schwerpunkt im Bereich Gesundheit einen Wendo-Workshop anzubieten.

Eine ganz besondere Aktion

Die berufsbildende Johann-Philipp-Reis-Schule und die Einrichtungen für Menschen in sozialen Notlagen Karl-Wagner-Haus, Friedberg, und Oase, Gießen, kooperieren seit 2010 im Rahmen des gemeinsamen Projekts Soziale Kompetenz – von und miteinander lernen.

In diesem Jahr steht das Thema Gestaltung mit der Berufsfachschulklasse BF2B im Vordergrund. Zum Auftakt hatten Schülerinnen des Schwerpunktes Körperpflege einen Beauty-Tag für die Frauen aus der Oase vorbereitet.

Adresse
Oase – Hilfen für Frauen in sozialen Notlagen
Dammstraße 30
35390 Gießen
Telefon: 06 41 – 3 10-33 oder -35
Telefax: 06 41 – 3 10-34