Kinder- und Jugendhilfezentrum Waldfrieden

Sozialpädagogische Familienhilfe und Erziehungsbeistand

Die Sozialpädagogische Familienhilfe des Kinder- und Jugendhilfezentrums Waldfrieden unterstützt vor Ort Eltern, die Erziehungsprobleme ohne Hilfe von außen nicht bewältigen können. Dazu gehören junge Mütter oder Alleinerziehende, wirtschaftlich und persönlich belastete Familien ebenso wie psychisch erkrankte Eltern. Mitarbeitende aus dem Kinder- und Jugendhilfezentrum Waldfrieden kommen – meist über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren – mehrmals in der Woche für eine festgelegte Stundenzahl als Vertrauenspersonen zu den Menschen nach Hause, geben beratende und praktische Hilfe, um Eltern bei ihren Erziehungsaufgaben zu stärken und Kindern Schutz und Orientierung zu geben. Unsere Beratung wird von den Betroffenen geschätzt und als hilfreich empfunden, weil sie individuell und lebenspraktisch ist und wir die Würde und Eigenständigkeit jedes Familienmitglieds achten.

Die Sozialpädagogische Familienhilfe ist möglichst vernetzt mit unmittelbar beteiligten Bezugsgruppen wie Großeltern, Kindergärten und Schulen, aber auch mit Ärzten/-innen, Therapeuten/-innen und internen Fachbereichen wie dem Betreuten Wohnen.

Die „Qualitätsmerkmale der Arbeit der Sozialpädagogischen Familienhilfe im Kinder- und Jugendhilfezentrum Waldfrieden“ sind in einem Leitfaden festgelegt.

Die gesetzlichen Grundlagen der Sozialpädagogischen Familienhilfe bilden die §§ 27 und 31 KJHG.

Kontakt
Ihre Ansprechpartnerin für die Sozialpädagogische Familienhilfe
Elke Bobbbe
Adresse
Kinder- und Jugendhilfezentrum Waldfrieden
Am Waldhof 2
35510 Butzbach
Telefon: 0 60 33 – 91 51-0
Telefax: 0 60 33 – 91 51-110