Hunde(T)raum Hundeausgehservice

Seit Oktober 2016 gibt es in Mainz einen ganz besonderen Hundeausgehservice: den Hunde(T)raum. Die Hundesitter sind Menschen in sozialen Notlagen, die wir seit Jahren persönlich in der Beratungsstelle der Evangelischen Wohnungslosenhilfe Mainz kennen. Sie können sehr gut mit Hunden umgehen, sind im Besitz eines Hundeführerscheins und haben einen Erste-Hilfe Kurs für Hunde absolviert

Was bietet der Hunde(T)raum?

Der Hunde(T)raum bietet an, Hunde zwischen einer und vier Stunden pro Tag auszuführen. Unsere geprüften Hundesitter führen Ihren Hund sowohl an Ihrem Wohnsitz aus oder nehmen ihn auf Wunsch auch auf eine vertraute Hundewiese o.ä. mit. Die Versorgung mit Wasser und die Fellpflege sind natürlich inbegriffen.

Warum sollten Sie den Hunde(T)raum buchen?

  • Wir sind ein seriöser Anbieter mit qualifizierten Hundeausführern, die alle einen Hundeführerschein und einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht haben.
  • Unser Gassi-Service ist in Mainz einzigartig!
  • Hunde(T)raum ist eine gute Lösung für Sie und eine vergnügliche für Ihren Hund.
  • Im Notfall gibt es klare Vereinbarungen zu Versicherung und Arztbesuch.
  • Hinter dem Hundeausgehservice steht das diakonische Unternehmen Mission Leben.
  • Mainzer Bürgerinnen und Bürger helfen Menschen in einer sozialen Notlage, wieder einen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt zu erhalten.
  • Die Kosten können als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer geltend gemacht werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Vertrag gibt es in der rechten Spalte zum Download.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!


Bewerbung für den Innovatio-Sozialpreis

Tanja Scherer hat sich mit ihrem Projekt „Hunde(T)raum“ für den Innovatio-Sozialpreis beworben. Das Projekt „Hunde(T)raum“ wurde aus 148 Bewerbungen für den Hauptpreisträger genommen. Die Preisverleihung findet am 29. November in der Katholischen Akademie in Berlin statt. Aus dem Kreis der vorzustellenden Projekte wird dann der Hauptpreisträger des mit 10.000 Euro dotierten Sozialpreises „Innovatio“ bekannt gegeben. Die weiteren Projekte erhalten einen Anerkennungspreis von jeweils 2.000 Euro, außerdem gibt es einen Publikumspreis.

Info: Der „innovatio“ wird alle zwei Jahre verliehen, gestiftet von den Versicherern im Raum der Kirchen, Bruderhilfe – Pax – Familienfürsorge, und gefördert durch chrismon: Das evangelische Magazin. Schirmherren sind die Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes und der Diakonie Deutschland.

Hier geht es zur Pressemitteilung

 

 

Derzeit liegen keine Neuigkeiten für diese Einrichtung vor.

Tanja Scherer, die Leiterin des Hunde(T)raums in Mainz. Die Servicezeiten sind von Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr

Downloads
Downloads
Adresse
Psychosoziale Beratungsstelle und Tagesaufenthalt
Wallstraße 13
55122 Mainz
Telefon: 0 61 31 – 5 70 21-0
Telefax: 0 61 31 – 5 70 21-10